Zum Hauptinhalt springen

microm Mobilität

Verschiedene Umzugsinformationen z.B. für Verlage oder Filialisten.

Grundlage für die Entwicklung der microm Mobilität ist eine Vielzahl von Umzugsinformationen aus verschiedenen Quellen. Diese sind mit der flächendeckenden microm Datenbank verknüpft worden.

Die Anzahl der Umzüge ist dabei heterogen über Deutschland verteilt. So ziehen in Baden-Württemberg jedes Jahr ca. 13% der Bevölkerung des Bundeslandes über Gemeindegrenzen hinweg um, in NRW dagegen nur ca. 7%.

Dieser Umstand hat für viele Unternehmen, wie beispielsweise Verlage und Filialisten, weitreichende Konsequenzen. Erfolgt zum Beispiel der Umzug eines Kunden in eine andere Stadt oder ein anderes Bundesland, wird er bestehende Tageszeitungs-Abos kündigen oder auch im neuen Wohnumfeld andere Filialisten aufsuchen als bisher.

microm Mobilität beinhaltet verschiedene Variablen. Für die geografische Ebene "Haus" stehen folgende Inhalte zur Verfügung:

  • Umzugsvolumen
  • Umzugssaldo
  • Fluktuation

Für die geografischen Ebenen PLZ8, Gemeinden, Kreise und Postleitzahlen wurden darüber hinaus weitere Variablen berechnet:

  • Nahumzugsquote
  • Fernumzugsvolumen
 
Ihre Vorteile:
  • Identifizieren Sie Gebiete, die hoch attraktiv sind und an Bevölkerung gewinnen
  • Lokalisieren Sie Regionen, in der die Anzahl der Haushalte immer weiter abnimmt
  • Finden Sie heraus, in welchen Vierteln sehr viele Menschen umziehen
  • Lokalisieren Sie Wanderungsbewegungen und haben diese stets direkt im Blick
  • Stellen Sie fest, wo es sich lohnt, in Immobilien oder deren Sanierung zu investieren

Fordern Sie jetzt Ihre Informationen an!

Bitte schicken Sie mir weitergehende Informationen zum Thema Soziodemographie und Sozioökonomie zu.