Zum Hauptinhalt springen

PLZ8-Raumtypologie

Verlgeichen Sie homegene Marketgebiete miteinander.

Die PLZ8 Raumtypologie ist eine Typologie, die auf Basis der Dimensionen Lage und Funktion die PLZ8-Gebiete in 15 Typen gruppiert. PLZ8-Gebiete sind durch microm definierte marketingorientierte statistische Gebietseinheiten, in denen nach siedlungsstrukturellen Gesichtspunkten jeweils ca. 500 Haushalte zu einer Gebietseinheit zusammengefasst sind. Der Vorteil der PLZ8 aus Marketingsicht besteht darin, homogene und somit realistisch vergleichbare Gebiete zu erhalten. 

Mit Hilfe eines Clusterverfahrens wurden die PLZ8-Gebiete hinsichtlich räumlicher Lagekriterien (zum Beispiel: Distanzen) und funktionaler-, siedlungs- und bebauungsstruktureller Indikatoren (zum Beispiel: Haustypen, Branchen der in der PLZ8 ansässigen Unternehmen, Flächennutzung) so zusammengefasst, dass sie bezogen auf diese Indikatoren größtmögliche Ähnlichkeit aufweisen. Dieses Vorgehen ermöglicht, die jeweilig vorherrschende Struktur bzw. Funktion zu identifizieren und so räumliche Muster abzubilden.

Da die Typen (Cluster) unterschiedlich groß sind, wurden nach inhaltlichen und statistischen Kriterien sieben Gruppen gebildet, um auch in kleineren Datenbeständen Analysen durchführen zu können. So umfasst der kleinste Typ lediglich 0,6 Prozent, der größte 27,2 Prozent der Haushalte.

Nutzen und Anwendungsmöglichkeiten:

  • Standortanalyse
  • Immobilienbewertung
  • Potenzialermittlung für Werbeaktionen
  • Vertriebsoptimierung

In Kombination mit microm Daten ergeben sich viele weitere analytische Möglichkeiten. Wir beraten Sie gerne!

Fordern Sie jetzt Ihre Informationen an!

Bitte schicken Sie mir weitergehende Informationen zum Thema Lage- und Standortdaten zu.