Zum Hauptinhalt springen

Zielgruppen-Scoring

Finden Sie Kunden die Ihren guten Kunden ähnlich sind.

Mit dem Zielgruppen-Scoring finden Sie neue Kunden, die Ihren aktuell guten Kunden möglichst ähnlich sind. Dafür werden die Erkenntnisse derKundenstrukturanalyse genutzt. Unsere Analysten kombinieren und gewichten unterschiedliche Merkmale in einer Punktebewertung (Scorekarte oder Scoringmodell). Je höher der Score, desto höher ist die Affinität bzw. Kaufwahrscheinlichkeit. Aus verschiedensten Analyseverfahren (Regression, Entscheidungsbäume etc.) wählen wir für Ihre Fragestellung die passenden aus.

 

Neukundenscorekarte:

Hier kommen ausschließliche microm Variablen zum Einsatz. Durch Anwendung der Scorekarte auf alle Gebäude in Deutschland bzw. in Ihrem Marktgebiet lässt sich das (noch nicht ausgeschöpfte) räumliche Potenzial auf jeder gewünschten geografischen Ebene genau abbilden und steht damit für die Werbeoptimierung und Standortplanungzur Verfügung.

 

Bestandskundenscorekarte:

Zur Bewertung eigener Kundenbestände können sowohl microm Daten als auch eigene Kundeninformationen (Kunde seit Zeitpunkt x, gekaufte Produkte, Umsatz etc.) eingesetzt werden. Einsatzgebiete sind Cross- und Upselling, Identifizierung von möglichen Kündigern (Churn-Analyse) sowie wertvollen inaktiven Kunden. Das Scoring ist ebenfalls ein mögliches Verfahren zur Berechnung des Kundenwertes (Customer Lifetime Value).

Fordern Sie jetzt Ihre Informationen an!

Bitte schicken Sie mir weitergehende Informationen zum Thema Zielgruppenanalysen zu.