Zum Hauptinhalt springen

microm WerbeverweigererquoteEffektive und effiziente Werbeverteilung.

Die Nichtberücksichtigung von Werbeverweigern bei unadressierten Werbeverteilungen verursacht Kosten, hat eine negative Auswirkung auf die Responsewahrscheinlichkeit und kann zu Imageschäden führen. Insbesondere die starken Schwankungen des Anteils an Werbeverweigerern in verschiedenen Gebieten, Regionen und Stadtteilen in Deutschland verdeutlicht zusätzlich die Notwendigkeit der Identifikation von Werbeverweigerern bei Kampagnenplanungen.

Tendenziell ist zwar in Städten und Ballungsgebieten unadressierte Werbung unerwünschter als in ländlichen Regionen, jedoch differiert auch innerhalb dicht besiedelter Gebiete die Werbeverweigererquote enorm. So gibt es in Großstädten wie Berlin Straßenabschnitte mit sehr geringen Quoten bis hin zu Quoten von 50% und mehr. Die microm Werbeverweigererquote kann auf jegliche unternehmensspezifische Gebietssystematik übertragen werden (sofern die Gebiete digitalisiert vorliegen). Die Verteiler können somit in ihrer Planung die Werbeverweigererquote in ihrer gewohnten Umgebung nutzen und mit bereits existenten Planungsdaten und Analyseergebnissen kombinieren.

 
Ihre Vorteile:
  • Steigerung der Effektivität und Effizienz von Werbeverteilungen
  • Reduktion der Kosten

Fordern Sie jetzt Ihre Informationen an!

Bitte schicken Sie mir weitergehende Informationen zu unseren Daten im Bereich Konsumentenverhalten zu.